Lernerlebnis Nr. 109: Einsteigen, bitte.

Eine junge Mutter „erklimmt“ den Eingang des Busses. In der einen Hand zwängt sie den Kinderwagen an den Menschen vorbei, an der anderen hängt die süsse kleine Tochter. Einmal eingestiegen, legt sich die Kleine auf den Boden und bleibt dort regungslos liegen. (Fehler Nr. 1: In Übergängen bündeln; diese Situation ist gefährlich, denn die Kleine könnte buchstäblich „unter die Füsse“ kommen.) Nach zwei Stationen fragt die Mutter: „Willst du dich hinsetzen?“ (Fehler Nr. 2: So was fragt man nicht, schon gar nicht ein Kleinkind. Es wird angeordnet.) Ich blinzle der Kleinen zu und flüstere: „Wer liegt denn hier am Boden?“ Die Kleine verzieht ihr Gesichtchen zu einem wundersüssen Grinsen. Was so viel bedeutet wie: Ich habe gesiegt, hast du es gesehen?