Papablog (36): Die römische Armee

Lies deinen Kindern eine Seite vor und lass sie nacherzählen. Spätestens dann merkst du, ob das Buch zieht (oder in einer späteren Entwicklungsphase ziehen wird). Heutzutage gibt es wunderbar bebilderte Sachbücher. Dafür ist der Text oft nicht lebendig, sondern eher schwer verständlich. Dieses Buch fasziniert meinen Ältesten sehr (auch wenn der Text schwierig ist).

Ähnliche Beiträge