Was unsere Kinder (nicht) brauchen

Dieser Artikel in der Zeit beschreibt es erfrischend einfach:

  • Was sie brauchen – genug Schlaf, gesundes Essen, unbeaufsichtigt draussen spielen, lesen und vorlesen
  • Was sie nicht brauchen – einen eigenen Fernsehapparat, noch mehr Spielsachen, Gequengel, elterliche Schuldgefühle

VD: AW

Dazu passt ein neuer kanadischer Bericht: Laptops im Schulzimmer tragen zur Zerstreuung der Schüler bei.

Laptops may actually hinder students ability to learn, providing a distraction and even affecting students sitting near their owners, according to a stunning new Canadian report.

VD: NP

Ähnliche Beiträge