Buchtipp: Literatur ist das Herzstück der Bildung!

Yasmine Lüthi hat ein Seminar zu Charlotte Mason gehalten. Das Buch von Susan Schaeffer Macauley (englisch, deutsch) war für mich ein Augenöffner. Die vierfache Mutter und Homeschoolerin hat 20 Zitate aus dem Buch zusammengestellt, u. a.

Die Auswahl der ersten Bücher ist von äusserster Wichtigkeit, weil damit den Kindern vermittelt, wird, dass Wissen sehr attraktiv und das Lesen wunderbar ist. 49

Es liegt an uns, dem Kind den richtigen Lernstoff bereitzustellen, dabei sind Qualität und Quantität gleichermassen wesentlich. (…) Wir müssen den Kindern Bücher öffnen, die besten Bücher; es ist unsere Pflicht, reichlich und ordentlich zu servieren. 52

Füttert die Kinder mit dem Guten, Ausgezeichneten, Grossartigen!  Steht ihnen nicht mit kleinen Vorträgen, Fakten und „geführten Rundgängen“ im Weg. Reden Sie mit dem Kind und achten Sie auf die Details, auf die das Kind zeigt. Lassen Sie das Kind schauen, lassen Sie es darauf reagieren. 109

Vergessen Sie nicht, dass das Lesen in der Bibel das Kind in den direkten Kontakt mit Gott selbst bringt.(…) Lassen Sie die Worte selbst einwirken. Kauen Sie die Ideen nicht zuerst vor. 110

Der Intellekt eines Kindes ist ebenso gut wie der eines Erwachsenen. Unsere Aufgabe ist es, Nahrung zur Verfügung zu stellen. Wir unterstützen eine persönliche Beziehung und stellen Quellenmaterial und den Rahmen für sein Wachsen zur Verfügung. Das Kind reagiert, lernt und lebt dann selbst. 195

Zu meinem Artikel zum Buch geht es hier.

Ähnliche Beiträge