Input: Der Gottesdienst im Neuen Testament

Input unseres Pfarrers in der Gemeindeschulung:

Apostelgeschichte 2,42-47

  • Die Gemeinde (ver)sammelt sich seit ihrem ersten Tag.
  • Ihre Aktivitäten sind in erster Linie auf Gott ausgerichtet (Lehre, Gemeinschaft, Gebet, Abendmahl).
  • Der Gottesdienst prägt den Alltag ("täglich")…
  • und führt zu Gottes Lob.

1. Korinther 11,17-22

  • Der Gottesdienst kann schaden, wenn man auf sich selbst schaut und die eigenen Bedürfnisse in den Vordergrund stellt (wie die reichen Korinther)
  • Der Gottesdienst fängt in den Häusern an. (Darum: Wie kommen wir zum Gottesdienst? Körperlich, geistig?)

Matthäus 18,15-18

  • Der Gottesdienst stellt in die Gemeinschaft.
  • Es kommt vor, dass aneinander gesündigt wird.
  • Der Einzelne sucht Buße und Vergebung in Christus.
Ähnliche Beiträge