Aufsatz: Lektionen für den Generationsübergang

In der Bekennenden Kirche Nr. 66 ist mein Aufsatz über den Generationsübergang von Mose zu Josua erschienen.

Es kommt die Stunde der Wahrheit für jede neue Generation, der Moment, in dem das Außerordentliche vorbei ist und das ordentliche Leben anfängt. Das war auch zur Zeit Josuas so. Nachdem die Landnahme beendet war, wurde jeder in sein Erbteil entlassen. Die Israeliten gingen in ihren Alltag. Jetzt kam zum Tragen, was Mose vor der Überquerung des Jordan dem Volk nochmals eindringlich zugerufen hatte: Ich nehme heute Himmel und Erde gegen euch zu Zeugen: Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt; so erwähle nun das Leben (5Mos. 30,19).

… Keine Generation kann von der Vergangenheit alleine leben. Sie muss sich erneut an Gottes Gesetz ausrichten. Was begründete den Erfolg Josuas?

Ähnliche Beiträge