Unsere Verstehensvoraussetzungen (3): Wie können wir wissen?

Ist es möglich zu wissen, wie wir wissen ohne eine genaue Annahme darüber getroffen zu haben, was wir wissen? (Nein.)

Der Mensch erkennt die Realität nie ausserhalb seiner Gedanken der Realität. Er kann weder objektiv noch ungefangen sein, denn er selektiert gewisse Daten als signifikant oder reell, weil sie in seinem Blickfeld sind.

Es gilt ein Doppeltes: Der Relativismus des menschlichen Denkens und die Voraussetzung, dass der einzige Garant für die Realität unseres Bewusstseins und unserer Erfahrung der vorbehaltslose Glaube in Gott und seine Offenbarung ist.

Aus: R. J. Rushdoony. By what standard?

Ähnliche Beiträge