Lernerlebnis Nr. 33: Wir gründen eine Firma.

An einem Sonntagnachmittag kam uns die Idee am Küchentisch. Ich erklärte meinen Söhnen, wie wichtig es ist, mit Geld gut umgehen zu können. Taten folgten: Wir gründeten die Firma „fruchtwucht“, definierten Geschäftsziele, Absatzkanal, Produkte und eröffneten eine Liste potenzieller Endkunden. Inspiriert hat mich der Alt-US-Präsident Jimmy Carter, der schon in jungen Jahren auf den Feldern Georgias sein Sackgeld dazu verdiente.

Ähnliche Beiträge


1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.