18 Kinderfragen bis ins Zentrum

An der Bushaltestelle treffen wir auf eine ältere Dame mit lebendigen Augen und zwei Einkaufstaschen. Mein Dritter fängt ein Gespräch an, die anderen ergänzen mit Fragen.

  • Was haben Sie gekauft?
  • Wie viel haben Sie bezahlt?
  • Aus welchem Land kommen Sie? (Vietnam.)
  • Wie spricht man dort?
  • Welche Sprachen sprechen Sie noch? (Chinesisch. Indisch.)
  • Wie haben Sie diese Sprachen gelernt?
  • Warum haben Sie so viele Sprachen gelernt?
  • Als was haben Sie gearbeitet? (An der Börse.)
  • Sollen wir Gold kaufen?
  • (Plötzlich Themenwechsel.) Was ist Ihr Lebensziel?
  • An was glauben Sie? (An mich selbst.)

Wir steigen in den Bus ein und setzen uns neben sie. Das Gespräch geht weiter.

  • An wen noch? (An Buddha.)
  • Wer ist Buddha?
  • Warum glauben Sie an einen Menschen, der schon gestorben ist?
  • Woher wissen Sie, dass es stimmt was er sagt?
  • Wer ist Jesus Christus für Sie?
  • (Wir steigen aus dem Bus aus. Mein Vierter steckt noch einmal den Kopf in den Bus.) Haben Sie schon einmal in der Bibel gelesen?

Ich sass da und betete. Herr, gib mir auch den Freimut und das Gespür, die richtigen Fragen zu stellen!

Ähnliche Beiträge