Der fünfte Bub (48): Samstags-Arbeiten.

Von zu Hause habe ich mitgenommen: Am Samstag wird in Haus, Garten und Auto gearbeitet und “geflickt”. Da wir weder Auto noch Garten besitzen, bringen wir eben den Haushalt auf Vordermann. Da wir die Arbeiten über Monate gleich halten und immer denselben Rhythmus wählen, sind uns die Kinder schon eine gute Unterstützung.

Ähnliche Beiträge