Interview: Selbstführung, Organisation, Tools (2)

Passendes Buch:

In diesem Herzblutinterview werde ich über Selbstführung, Organisation und Tools befragt. Zum ersten Teil geht es hier.

Ich bin darüber besorgt, dass wir endlos nach neuen Ratgebern verlangen, wie wir besser arbeiten, besser Beziehungen pflegen, besser Kinder erziehen, besser unsere Freizeit verbringen können. Die Flut an Ratgebern erweist sich als Symptombekämpfung. Die Frage müsste zuerst lauten: Was bist du unruhig in mir, mein Herz? Was treibt mich an? Weshalb tue ich, was ich tue? Ich vermute, dass aus der ehrlichen Beantwortung der Fragen ganz andere Prioritäten hervorgehen würden.

Zudem stelle ich – etwas schwarz-weiss, zugegeben – zwei Thesen auf:

  • Ablenkung ist eine Folge des Sinnvakuums.
  • Fehlende Organisation ist die Folge schlechter Gewohnheiten.
Ähnliche Beiträge