Input: Schreckliche Enthüllungen über ein Doppelleben

Passendes Buch:

Ein Freund von mir äußerte sich zu den schrecklichen Enthüllungen um den 2020 verstorbenen Apologeten Ravi Zacharias. Sein Fazit: “Ich bin schockiert. RZIM bringt es gut auf den Punkt: 

‘Our prayer has been that the truth would be known. For this answer to prayer we are thankful, even though we express this gratitude through tears.’ 

Es ist für mich wirklich unglaublich, wie ein Mann so ein Doppelleben führen konnte. Die Ergebnisse sind schlimmer als gedacht. Selbst geistlicher Missbrauch lag vor. Leute in seinem Team hätten ihn gewarnt, dass er keine private Masseuse bei sich haben sollte, er reagierte hingegen nur schroff und brachte das klassische “Du bist dämonisiert.”-Argument. Hier aus dem finalen Bericht (S. 6):

‘Another former RZIM staff member reported similar treatment from Mr. Zacharias when he raised questions about Mr. Zacharias’s conduct in and solo travel to Asia. As a result, he was “demonized” by Mr. Zacharias, who accused him of spreading rumors.’ 

Ravi Zacharias hat selbst so viel über Unreinheit geredet und über das Böse im Menschen. Gleichzeitig über den Wert jedes einzelnen Menschen. Und jetzt zeigt sich, dass er genau entgegengesetzt gehandelt hat. Die Anschuldigungen aus dem Jahr 2017 haben sich auch als wahr erwiesen. Warum hatte er diese Situation nicht genutzt, um reinen Tisch zu machen? Ravi hat großen Schaden auf das Evangelium und die Gemeinde Jesu gebracht und es ist nicht schönzureden. Mir fällt es schwer darüber zu schreiben, denn ich habe seine Lehren sehr geschätzt, aber die Wahrheit muss für einen Christen heilig sein. 

Es sollte ein Warnschuss für alle geistlichen Leiter sein, wie wichtig es ist, Rechenschaft abzulegen und wie umkämpft der Dienst an forderster Front ist. Schließen möchte ich mit den Worten von RZIM: 

‘The findings of this investigation have convinced us more than ever of the necessity and sufficiency of the gospel. No one is without the need for a savior. Sin resides in the heart of every human being. Jesus is the only person who is exactly who he says he is and the only savior worthy of our ultimate trust and worship. Jesus is fully committed to truth and to justice, and he unqualifiedly stands with victims.’

Weiterlesen:

Es geht mir nicht um Fingerpointing, sondern um den Aufruf, dass wir täglich um Schutz für uns selbst und unsere Ehen bitten. In meinen Worten: “Herr, stärke die Freude an DIR und an meiner Frau.”