Rezensionen

Schreiben zu Geschriebenem

Ausführlicher Rückblick zum Projekt 500 Rezensionen: "Es ist mir ein Rätsel, wie man so viele Bücher lesen kann"

Seit einigen Jahren drängt es mich, über Bücher etwas zu schreiben. Das kann ganz verschiedene Formen annehmen:

  1. Empfehlung (200 – 300 Worte)
  2. Analytische Kurzbilanz (ca. 500 Worte)
  3. Ausführlichere Beschäftigung, in der Regel mit Zitaten (ca. 1000 Worte)
  4. Buch-Essay (1500 – 2000 Worte)

Amazon-Bibliothek

Hier geht es zu meiner Bibliothek auf Amazon.

2018 rezensiert

  1. Karl Jaspers. Augustin.
  2. Susan Schaeffer Macauley. For the Family's Sake: The Value of Home in Everyone's Life.
  3. Louis Markos. Atheism on Trial: Refuting the Modern Arguments Against God.
  4. Paul Johnson. Churchill.
  5. Gary Dorrien. Kantian Reason and Hegelian Spirit: The Idealistic Logic of Modern Theology.
  6. Christina von Hodenberg. Das andere Achtundsechzig: Gesellschaftsgeschichte einer Revolte.
  7. Uwe Holmer. Der Mann, bei dem Honecker wohnte.
  8. Hans Brandenburg. Gott begegnete mir. Band 1: Von Riga bis Lübeck.
  9. Winston S. Churchill. Churchill Memoiren: Band 1/1: Von Krieg zu Krieg. 1919 bis 3. September 1939.
  10. R. C. Sproul. Die Heiligkeit Gottes.
  11. Brett McCracken. Uncomfortable: The Awkward and Essential Challenge of Christian Community.
  12. Saida Keller-Mesahli. Islamistische Drehscheibe Schweiz: Ein Blick hinter die Kulissen der Moschee.
  13. C. Jeffrey Robinson. Colin Hansen. (Ed.) 15 Things Seminary Couldn't Teach Me.
  14. Donald A. Carson. Ach, Herr, wie lange noch?: Gedanken über das Leiden und andere Nöte.
  15. Randy Alcorn. Warum lässt Gott das Leid zu?: Glaube zwischen Gut und Böse.
  16. Edith Schaeffer. Nie tiefer als in GOTTES Hand.
  17. Nick Littlehales. Sleep: Schlafen wie die Profis.
  18. Edith Schaeffer. Der Erste und der Letzte. Heilsgeschichte aus der Vogelperspektive.
  19. Edith Schaeffer. Dear family: The L'Abri family letters, 1961-1986.
  20. Edith Schaeffer. Mit Phantasie und Liebe. Von der Kunst, den Alltag zu verschönern.
  21. N. Wilson. Charles Darwin: Victorian Mythmaker.
  22. David Powlison. Making All Things New: Restoring Joy to the Sexually Broken.
  23. Emidio Campi (Hg.) Die schweizerische Reformation: Ein Handbuch.
  24. David Powlison. How Does Sanctification Work?
  25. John Bunyan. Die Pilgerreise.
  26. Timothy Keller. Predigen: Damit Gottes Wort Menschen erreicht.
  27. Nancy Pearcey. Love Thy Body: Answering Hard Questions about Life and Sexuality.
  28. David Murray. Reset: Living a Grace-Paced Life in a Burnout Culture.
  29. Peter Kreeft. Summa Philosophica.
  30. H. A. Irsonide. Die Brüderbewegung – Ein historischer Abriss.
  31. Günter Rohrmoser. Christliche Dekadenz in unserer Zeit: Plädoyer für die christliche Vernunft.
  32. Seth Godin. Tribes: We need you to lead us.
  33. Greek-English Parallel New Testament ebook: NA28-ESV.
  34. Johannes Calvin. The Complete Biblical Commentary Collection of John Calvin.
  35. Susanne Garsoffky. Britta Sembach. Der tiefe Riss: Wie Politik und Wirtschaft Eltern und Kinderlose gegeneinander ausspielen.
  36. Jon Savage. Teenage: Die Erfindung der Jugend (1875-1945).
  37. Craig G. Bartholomew. Contours of the Kuyperian Tradition: A Systematic Introduction.
  38. Jan Tischhauer. Unter Linken: Von einem, der aus Versehen konservativ wurde.
  39. Herman Giesecke. Pädagogische Illusionen: Lehren aus 30 Jahren Bildungspolitik.
  40. Manfred Hildermeier. Geschichte der Sowjetunion 1917-1991: Entstehung und Niedergang des ersten sozialistischen Staates.
  41. Hans-Joachim Maaz. Das falsche Leben: Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft.
  42. Hannah Arendt. Eichmann in Jerusalem: Ein Bericht von der Banalität des Bösen.
  43. Uwe Siemon-Netto. Duc, der Deutsche: Mein Vietnam. Warum die Falschen siegten.
  44. Timothy Keller. Ein Jahr mit den Psalmen: 365 Andachten.
  45. Jakob Tanner. Europäische Geschichte im 20. Jahrhundert: Geschichte der Schweiz im 20. Jahrhundert.
  46. Christoph Raedel. Gender: Von Gender Mainstreaming zur Akzeptanz sexueller Vielfalt.
  47. Stephan Lange. Begründet glauben: Denkangebote für Skeptiker und Glaubende.
  48. Christian Cohrs und Eva Oer. Generation Selfie.
  49. Alister McGrath. Luther's Theology of the Cross: Martin Luther's Theological Breakthrough.
  50. François Hoepflinger et. al. Die Babyboomer: Eine Generation revolutioniert das Alter.
  51. Omid Nouripour. Was tun gegen Dschihadisten?: Wie wir den Terror besiegen können.

 

10 Besprechungen aus meiner Sommerlektüre 2017

C. Everett Koop. Koop: The memoirs of America's family doctor. Anregender Bericht eines Pionier-Kinderchirurgen, Christen und späteren Beamten des US-Gesundheitsministeriums.

Anatolij E. Levitin-Krasnov. Die Glut deiner Hände. Memoiren eines russischen Christen. Das Überleben eines Künstlers in einer Gesinnungsdiktatur und Beamtenbürokratur.

Colin Duriez. The Oxford Inklings: Lewis, Tolkien and their Circle. Fakten und viele Details zum legendären Literaturzirkel um Lewis und Tolkien.

Colin Duriez. Streifzüge durch Narnia: Die faszinierende Welt von C.S. Lewis von A bis Z. Feinfühlige, literarisch ansprechende Entdeckungsreise mit einem kompetenten Narnia-Kenner

Albert R. Mohler Jr. He Is Not Silent: Preaching in a Postmodern World. Ein beherztes Plädoyer für die textauslegende Predigt im 21. Jahrhundert.

Douglas R. Groothuis. Confronting the New Age: How to Resist a Growing Religious Movement. Eine saubere Analyse und Handlungsanweisung für die Entlarvung der falschen Volksfrömmigkeit.

Gregor Hochreiter. Krankes Geld – kranke Welt: Analyse und Therapie der globalen Depression. Wenn Geldverdienen Ziel statt Mittel menschlichen Handelns wird.

Franz Mohr. Große Pianisten, wie sie keiner kennt: Horowitz, Van Cliburn, Rubinstein und andere Künstler. Ein Blick hinter die Kulissen berühmter Pianisten.

Vern S. Poythress. Redeeming Sociology: A God-Centered Approach. Eine Analyse menschlicher Beziehungen aus christlicher Weltsicht.

Alexander Solschenizyn. Lenin in Zürich. Die entscheidenden Jahre, in denen Lenin die Grundlagen für den Sowjetstaat schuf. Geschichtliche Dokumentation zu Lenins Aufenthalt in Zürich.

Thematische Pakete